Ihr Campingurlaub in der Drôme

Gönnen Sie sich eine idyllische Auszeit fernab vom Alltag, umhüllt von süßem Lavendelduft …

Die Drôme in der Region Auvergne-Rhône-Alpes ist ein Departement, dessen vielfältige Landschaften jeden Besucher in ihren Bann ziehen. Lassen Sie sich von den endlosen Lavendelfeldern verführen! Vom Norden bis zum Süden unserer malerischen Gegend locken hochgelegene Dörfer, einige der schönsten Dörfer Frankreichs und jede Menge lokales Kunsthandwerk. Vor Ort können Sie verschiedene Highlights aus Handwerk, Design und lokaler Herstellung entdecken, indem Sie außergewöhnliche regionale Produkte wie Keramik, Porzellan, Wein, Lavendel usw. genauer unter die Lupe nehmen.

Weiterlesen

Am Fuße des Mont Ventoux liegt die provenzalische Drôme, die einen kleinen Vorgeschmack auf die legendäre Provence bietet. Durchstreifen Sie auch andere großartige Landschaften – zum Beispiel den regionalen Naturpark Vercors oder den regionalen Naturpark Baronnies Provençales. Zahlreiche Kultur- und Freizeitstätten, große geschützte Naturräume, schöne Dörfer, atemberaubende Panoramen sowie jede Menge kulinarische Spezialitäten machen die Drôme zu einem idyllischen Urlaubsziel.

Die Drôme ist ein toller Ort für die ganze Familie, denn unter den zahlreichen Reichtümern, die das Departement zu bieten hat, ist für jeden etwas dabei.

Ausflugsmöglichkeiten rund um den Campingplatz Les Bois du Châtelas in der Drôme

Ausflugsziele

Poët-Célard

Ausflugsziele

Nyons

Ausflugsziele

Montélimar

Ausflugsziele

Poët-Laval

Ausflugsziele

Grignan

Ausflugsziele

Dieulefit

Ausflugsziele

Crest

Ausflugsziele

Bourdeaux

Aktivitäten

Zoo d’Upie

Ausflugsziele

Palais des Bonbons du Nougat et des Souvenirs

Wanderungen

Lac du Pas des Ondes

Wanderungen

Forêt de Saoû

Aktivitäten

Ferme aux crocodiles

Aktivitäten

Acropole Aventure

Entdecken Sie die Sehenswürdigkeiten der Drôme

Während Ihres Aufenthalts auf dem Campingplatz Les Bois du Châtelas kommt garantiert keine Langeweile auf.

Zwischen sympathischen Städten und den schönsten Dörfern Frankreichs

Montélimar, die Hauptstadt des Nougats, versprüht mit ihrem typisch provenzalischen Ambiente einen Hauch von Südfrankreich. Durchstreifen Sie die Altstadt und entdecken Sie gemeinsam mit Ihrer Familie das Schloss. Dieulefit ist ebenfalls einen Besuch wert. Diese ganz offiziell als Touristenort eingestufte Stadt ist für ihre Töpfertradition bekannt, bietet ein spannendes Kulturerbe und eine geschützte natürliche Umgebung.

Anschließend erkunden Sie gleich sechs der schönsten Dörfer Frankreichs, die in der Drôme zu finden sind: Châtillon-en-Diois, Montbrun-les-Bains, Mirmande, La Garde-Adhémar, Le Poët-Laval und Grignan. Die über das gesamte Gebiet verstreuten hochgelegenen Dörfer besitzen ebenfalls einen unglaublichen Charme.

Eine allgegenwärtige Kultur

Überall im Departement finden Sie schöne Kulturstätten. Das Renaissanceschloss von Grignan, das Schloss von Suze-la-Rousse, in dem die Weinuniversität untergebracht ist, sowie das Schloss von Montélimar aus dem 12. Jahrhundert sind Must-see-Orte, die Sie während Ihres Campingurlaubs entdecken können. Verpassen Sie auch nicht den originellen und ziemlich überraschenden Palais du Facteur Cheval, der sich nicht weit entfernt in Hauterives befindet.

Berauschende Geschmäcker und Düfte

Stellen Sie sich Ihr regional-typisches Menü aus der Drôme zusammen, das mit einem der leckeren Weine aus der Region begossen wird – natürlich sollten Sie stets in Maßen genießen! Beginnen Sie mit dem saftigen Lamm aus den Höhen des Diois, fahren Sie fort mit einem aromatischen Ziegen- oder Kuhkäse wie dem Saint-Marcellin IGP oder dem Picodon AOP (IGP: geschützte geografische Angabe, AOP: geschützte Ursprungsbezeichnung). Zum Nachtisch gibt es Pogne de Romans, ein weiches, kranzförmiges Gebäck. Lassen Sie sich von einer letzten kleinen Köstlichkeit verführen, dem Nougat aus Montélimar!

Freizeitspaß in der Natur

Groß und Klein finden unter den vielfältigen Aktivitäten, die die Drôme zu bieten hat, garantiert das richtige Abenteuer! Inmitten von atemberaubenden Naturlandschaften können Sie vor Ort Ihren liebsten Freizeitaktivitäten nachgehen oder etwas Neues ausprobieren. Eine Wanderung durch die Gorges d’Omblèze im Naturpark Vercors versetzt Sie in eine beinahe tropische Atmosphäre fernab vom Alltag! Kletterfreunde wiederum stürmen die Kalksteinfelsen oder begeben sich zum Cirque d’Archiane, dem Tor zu den Hochebenen des Vercors.

Der Fluss Drôme und die umliegenden Seen sind eine tolle Gelegenheit für Wassersportfans, die sich beim Baden, Kanufahren und Angeln nach Herzenslust austoben können. Wer hoch hinaus möchte, ist am Flugplatz von Séderon gut aufgehoben und kann beim Paragliding die Weite der Lavendelfelder unter sich bewundern. Wenn Sie Lust haben, Klettersteig auszuprobieren, kommen Sie in Buis-les-Baronnies auf Ihre Kosten. Der Klettersteig von Saint-Julien ist mit seinen 1700 Metern Länge sogar einer der längsten in Europa.